DIE STORY ZU MEINER MARKE
Wer steckt hinter Barthel?

Franke › Journalist › Reisender › Deutscher Globetrotter › Sportmarketing › Industrie › Markenkommunikation › Problemlöser

DAS SAGEN MEINE LIEBSTEN ÜBER MICH …

Schon in meiner Kindheit und Jugend riefen mich meine Freunde immer beim Nachnamen. Und das nicht, weil alle wussten, wo der Barthel den Most holt. Franken sind abgesehen davon stolze Biertrinker, die wachsen nicht mit Most auf… Wahrscheinlich gab es einfach nur zu viele Michaels. Soviel ist allerdings sicher, den Barthel, den ich verkörpere, habe ich mit einmaligen Erfahrungen vollgepackt. DER Barthel ist unverwechselbar:

Geboren und aufgewachsen bin ich in Erlangen, in direkter Nachbarschaft von Nürnberg. In Mittelfranken. Ein Franke, ja. Am 23. Juli 1981 kam ich als kleiner Bruder von Zwillingsschwester Nadine, Mutter Barbara und Vater Wolfgang auf die Welt.

Nach dem Aufspielen meiner motorischen und sprachlichen Betriebssoftware besuchte ich drei Schulen. Dort packte ich mir den Arbeitsspeicher meiner Festplatte dann so voll, dass sie mir das Fachabitur mit Schwerpunkt BWL einfach geben mussten. Der theoretische Bildungsweg war für mich damit vorerst beendet – erst ein paar wenige Jahre später machte ich ein Fernstudium in Düsseldorf und erarbeitete mir nebenberuflich mein Diplom im Studiengang Sportmarketing.

Zu meinem Sportsachverstand: Ich bin bekennender Fan vom 1. FC Nürnberg. Für manche nicht unbedingt ein sportliches Aushängeschild. Ich hingegen habe durch diesen Verein gelernt, wie schön Erfolge gefeiert werden, wenn sie nicht als selbstverständlich angesehen werden. Und wie man selbst in schwierigen Zeiten Niederlagen verarbeiten kann.

Ich war schon immer mehr an der Praxis interessiert und wusste früh, was ich will: Mit 16 Jahren fing ich als freier Journalist an, für die “Nürnberger Zeitung” im Sport-Ressort zu schreiben. Meinen Grundwehrdienst absolvierte ich unter anderem im Presse- und Informationszentrum der Luftwaffe in Köln-Wahn. Wenn schon Bundeswehr, dann bitte sei das Wort meine Waffe…

So zog es mich 2001 nach Baden-Württemberg, wo ich im Medienhaus Schwäbischer Verlag an verschiedenen Stationen der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg, auf der Ostalb, im Allgäu und in der Region Oberschwaben/Bodensee erst als Volontär und später ein paar Jahre als Redakteur tätig war. Ehe mich mein Weg wieder in den Schwarzwald führte. Heute bin ich in Rottweil zuhause.

Von da an sammelte ich Erfahrungen in der Industrie: Mit 26 Jahren übernahm ich erstmals direkte Personal- sowie Budgetverantwortung. Zunächst über acht Jahre für die Automobilzuliefererindustrie (Mechatronikkomponenten) und anschließend noch weitere knapp zwei Jahre für die Baustoffindustrie (Dämmstoffe) sowie im Maschinen- und Anlagenbau (Drehgeber). In allen Branchen lernte ich unterschiedliche Marketing- wie Vertriebsmechanismen kennen und baute darauf die entsprechende Markenkommunikation und das Produktmarketing auf. In allen drei Fällen als Verantwortlicher eines international organisierten Teams.

Standortwechsel
Erfahrung
International
Branchenvielfalt
Marketing
Kommunikation
Führung
Weltenbummler
Rottweil

Die Welt da draußen mit all ihren spannenden Ländern und Kulturen hat mich schon immer fasziniert. Privat wie geschäftlich führten mich meine Reisen bisher durch Europa, Südostasien, Nord- und Ostafrika und Nordamerika. Nach dem Tsunami verbrachte ich sogar knapp drei Monate als freiwilliger Helfer und Reporter in Sri Lanka. Eine sehr prägende Auslandserfahrung.

Deutsch als Muttersprache hilft mir bei der Kommunikation schon sehr oft, Englisch hingegen erweiterte mein Netzwerk international. Das bisschen Smalltalk auf Französisch, das ich beherrsche, reicht allerdings maximal noch für ein paar Sympathiepunkte.

Mir ist bewusst, dass man nur mit Fähigkeiten keine Verantwortung übernehmen kann. Es braucht neben den richtigen Kompetenzen außerdem eine soziale und kommunikative Persönlichkeit. Ich bringe das im Bereich Mensch, Marke und Kommunikation mit.

Ihr wollt mehr über mich wissen? Auf meinen Social Media Profilen findet ihr mehr zu meiner Vita und den einzelnen Stationen. Oder sprecht mich an:

›› weiter zum Kontakt